Slider

14. Dezember 2021 | Donaueschingen

AUTOMOTIVE - GIPFEL 2021

TRANSFORMATION IN
SCHWIERIGEM UMFELD

Slider

Wo steht die Automobilindustrie beim technologischen Wandel hin zu nachhaltiger Mobilität? Mit welchen technologischen und strate­gischen Lösungen reagieren Hersteller und Zulieferer auf die – nicht nur Coronabedingten – Herausforderungen? Wohin und wie schnell entwickelt sich der Auto­mobilmarkt? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie bei unserem digitalen Automotive-Gipfel-Talk. Treffen Sie online auf zwei hochrangige Vertreter der Automobilindustrie. Diskutieren Sie mit und kommen Sie mit Experten ins Gespräch!

Slider
Die Keynote-Speaker des Automotive-Gipfel 2021
Slider
Dr. Martin Koers


Dr. Martin Koers ist seit 01.02.2019 Geschäftsführer des VDA. In dieser Funktion ist er zuständig für die Herstellergruppe III, welche Zulieferer, Mittelstand, Aftermarket, Entwicklungsdienstleister sowie Startups umfasst. Sie ist die zahlenmäßig größte unter den VDA-Mitgliedern. Zudem ist er verantwortlich sowohl für die Bereiche Kommunikation und Events - darunter die IAA Pkw in Frankfurt und die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover – als auch für die Bereiche Economic Intelligence & Statistik sowie IT und Digitalisierung im VDA.
Dr. Koers arbeitete nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Münster und Edinburgh zunächst am Institut für Marketing von Prof. Meffert. Nach seiner Promotion hatte er einen Lehrauftrag als Visiting Assistant Professor an der University of Illinois (USA) inne, bevor er 2002 zur Marke Ford wechselte. Hier war er unter anderem als Vorstandsassistent, als Leiter einer Vertriebsregion sowie im Produktmarketing der Europa-Zentrale tätig. Seit November 2007 zeichnete er verantwortlich für die Wirtschafts-, Außenwirtschafts- und Klimaschutzpolitik im Verband der Automobilindustrie (VDA), bevor er im Februar 2019 die Aufgaben des VDA-Geschäftsführers übernahm.

Dr. Harald Marquardt


Dr. Harald Marquardt (60), Vorsitzender des Vorstands, Marquardt Gruppe, studierte nach der Ausbildung zum Bankkaufmann Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Nach einigen Stationen bei der Osram GmbH, unter anderem als Finance Director bei der englischen Tochterfirma in London, trat er 1996 als Vertreter der dritten Generation in den Vorstand der Marquardt Gruppe in Rietheim-Weilheim ein. 1997 promovierte er zum Dr. rer. pol. an der Universität Stuttgart. Seit 2015 ist er als CEO der gesamten Marquardt Gruppe tätig.

Dr. Harald Marquardt ist stellvertretender Vorsitzender des Vorstands des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V. Südwestmetall und Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg. Zudem engagiert er sich als Schatzmeister im Vorstand der Deutsch-Arabischen Freundschaftsgesellschaft e.V. und ist langjähriges Vorstandsmitglied im RKW Baden-Württemberg.

Andreas Richter


Ihr Moderator
Der ehemalige Leistungssportler ist ein ausgewiesener Sportfachmann: Formel 1, IndyCar-Series, Motorrad Grand Prix-WM, Triathlon oder Olympia, der Darmstädter ist seit über 30 Jahren weltweit in Sachen Sport unterwegs.

Die Fernsehzuschauer kennen sein Gesicht oder seine Stimme hauptsächlich in Zusammenhang mit Motorsport (Formel 1, IndyCar-Series, Motorrad Grand Prix-WM), Eishockey (DEL, NHL), Triathlon, Themen rund ums Automobil sowie der Medizin.

Parallel dazu moderiert der Hesse Veranstaltungen in Wirtschaft, Industrie, Kultur, Politik und natürlich Sport. Als ausgebildeter Wirtschafts-Simultan-Dolmetscher und -Übersetzer (Englisch – Deutsch / Deutsch – Englisch) gern auch zweisprachig.

Ein drittes Standbein stellt für den Weltbürger Jahrgang 1961 die professionelle Schulung als fachlich versierter Medientrainer für Vorstände und Manager großer Konzerne und Unternehmen, Politiker, Profi- und Nachwuchssportler dar. Entweder im vier-Augen-Gespräch oder als simulierte „Ist-Lage“ mit professionellem TV-Team.

previous arrow
next arrow
Slider
+++ Dr. Martin Koers, Geschäftsführer VDA, Verband der Automobilindustrie e. V. +++
+++ Prof. Frank Allmendinger, Fakultät Industrial Technologies an der Hochschule Furtwangen +++
+++ Dr. Günter Ambrosy, Branchenmanager E-Mobilty, TRUMPF Laser- und Systemtechnik +++
+++ Dr. Harald Marquardt, Vorstandsvorsitzender der Geschäftsführung, Marquardt GmbH +++
+++Nicole Steiger, Geschäftsführerin, JSC (Shanghai) Automotive Consulting Co., LTd. +++
+++ Elmar Kühn, Hauptgeschäftsführer, UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen e. V. +++
+++ Prof. Christian Beidl, Leiter Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe, TU Darmstadt +++
+++ Martin Drasch, Vorstandsvorsitzender, Manz AG +++
+++ Johannes Konrad, Geschäftsführer, fischer automotive systems GmbH & Co. KG +++
+++ Raymond Engelbrecht, Geschäftsführer, & Christian Mayer, Geschäftsbereichsleiter Automobiltechnik, ebm-papst St. Georgen GmbH +++
previous arrow
next arrow
Slider
Programm, 14. Dezember 2021



Slider
Die vergangenen Automotive-Gipfel waren ausgebucht.
Corona bedingt werden wir im Dezember 2021 weniger Teilnehmer zulassen können.

Buchen Sie deshalb jetzt:
- bis zum 30. September zum Frühbucherpreis von 400,- € (zzgl. MwSt.)
- danach zum Preis von 440,- € (zzgl. MwSt.)
Melden Sie sich direkt an, wir freuen uns, Sie wiederzusehen oder kennenzulernen!
Slider
Kontakt:

Dr. Gerrit Christoph (Email, Tel. 0761 4567-200),
wvib Schwarzwald AG

Martin Schmidt (Email, Tel. 07721 922-207),
IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Fragen zur Organisation?

beantwortet Nadine Spittler (Email, Tel. 0761 4567-204),
wvib Schwarzwald AG

Die Veranstaltung wird im Auftrag des wvib und der IHK von der wvib-Schwarzwald AG durchgeführt, die auch die Rechnung stellt.

Stornierung kostenfrei bis zum 03. Dezember 2021.

Slider
Eindrücke vom Automotive-Gipfel der letzten Jahre
Slider
2019
2018
2017
previous arrow
next arrow
Slider